Sieben Sachen Sonntag

Sieben Sachen Sonntag

7 Dinge, die ich diesen Sonntag mit meinen Händen gemacht habe. Eine Erfindung von Frau Liebe…

1. Schulzeug geordnet – ganz schön viel gelernt.

IMG_0334.JPG

2. Individuelle Tüten genäht und gestempelt.

IMG_0335.JPG

3. Maritime Schlüsselanhänger genäht – ich liebe die kleine Meerjungfrau.

IMG_0338.JPG
und ihr vielleicht die Eule

IMG_0341.JPG

4. Ohrringe und Ringe geklebt und sortiert.

IMG_0336.JPG

5. Applaudieren, den Schal geschwungen und gejubelt… Endlich wieder Heimspiel.

IMG_0339.JPG

6. Mamas Tomaten und Balkonkräuter verarbeitet.

IMG_0337.JPG

IMG_0333.JPG

7. Tomaten, Avocado, Knoblauch, Parmesan und Nudeln zu Tatort…. Super.

IMG_0340.JPG

Schönen Sonntag.

0

Sieben Sachen Sonntag

Heute mal einen Sieben-Sachen-Sonntag statt Montagsblues.

Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe (wegen der ich zum Bloggen begonnen habe) ins Leben gerufen.

Gut kann man jetzt bei GrinseStern gucken.

Jedenfalls:

7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

1. Ein bisschen Stand in Trebsen auf dem Firebirds Festival aufgebaut.

MarktTrebsenvia

2. Die wunderbare Anne von Rockabellas & Rockabillys and everything from the 30s to the 50s kennengelernt.

Annavia

3. Selbst ein bisschen geshoppt – z. B. bei Madame Rollin

Klar, dass ich Blumen in Unmengen selbst herstelle, aber so schöne kleine…. und dann noch in grün … hach <3

Foto 4

4. Mhhm und statt einem EveryDayHat steck ich mir demnächst diese wunderschön dramatischen Hütchen in die Haare.

Foto 35. Groupie bei Pep Torres gespielt und ein tolles Konzert genossen.

Foto 2Ich hab ihn schon mal gesehen und zwar in Kroatien – Video dazu hier.

6. Mit vielen lieben Freunden und Fremden den Sonntag Abend verbracht, bei guten Bands und einem schönen Ambiente und das Wochenende gelungen beendet.

Foto 17. Ein Lagerfeuer gemacht und von Bremsen und Mücken zerfressen worden- das Bild könntet ihr hier sehen, wenn es denn einer gemacht hätte.

Guten Start in die Woche.

0

Sieben-Sachen-Sonntag

Heute mal einen Sieben-Sachen-Sonntag statt Montagsblues.

Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe (wegen der ich zum Bloggen begonnen habe) ins Leben gerufen und ich stalk gerne bei der Goldengelchen, was sie so treibt allerdings mehr in ihrer Kategorie 29 vor 30, Konzerte oder Rezepte.

Jedenfalls:

7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

1. Zeit genommen und gestöbert.

IMG_0870

2. Ein paar Tütchen aus dem unglaublich spannenden Buch: Life before man genäht.

IMG_0887Megageile Dinos und richtig viel Urwald

3. Köfferchen gepackt und auf zu Mädchensachen – war ein ganz hinreißender Markt.IMG_0877Putzigerweise haben mich die Veranstalterin als Designer angepriesen – da hab ich dann den Sonntag dämlich und glückselig grinsend hinter meinem Stand verbracht.

IMG_0878Hier seht ihr: DesignerSommertäschle

IMG_0875Alle waren dabei.

IMG_0873Natürlich auch unser Einhornfreund! Der hat jetzt einen Namen samt Namenspatin, aber dazu später mehr.

3. Abends noch den Mann und das neue Täschle ins Pub ausgeführt.

IMG_0881

4. Eiskalten Cider getrunken.IMG_08805. Und megaleckere GuinnessMuffins spendiert bekommen.

IMG_08856. Gescrolled ohne Ende. Ihr habt mir Email geschrieben, an die Pinnwand gepostet und natürlich hier fleißig kommentiert.

Mir ist es wirklich schwer gefallen eine Entscheidung zu treffen, weil ich die Einfälle ganz bezaubernd oder irre witzig fand. Letzenendes flatterte gestern ein Vorschlag um kurz vor 6 rein und ich dachte mir: Ja, dass is es.

Gewonnen hat Katrin J. mit „Fred, das Einhorn“!

IMG_0834Hier seht ihr Fred, der bald Katrins Haupthaar zieren wird. Trage ihn mit Stolz, so wie er dich mit Stolz tragen würde.

7. Ich hatte jedenfalls den Eindruck Namensfindung erfreut euch. Deshalb haben wir – wie berichtet – mit dem Curt Magazin ein neues Gewinnspiel entworfen.

IMG_0860Mehr dazu hier.

Euch eine schöne Woche!

0

Sieben-Sachen-Sonntag

Heute mal einen Sieben-Sachen-Sonntag statt Montagsblues.

Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe (deren Einträge ich sehr vermisse) ins Leben gerufen und ich stalk gerne bei der Nähmarie, was sie so treibt.

7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

 

1. Ich hab einen tollen Workshop im Walfisch besucht. Thema: Produktfotografie.

IMG_0851

Wir haben nicht nur wunderschöne Produkte noch wunderschöner gefotoshopped, sondern haben vor allem viel über Licht gelernt und drapiert.

Licht is toll!

IMG_08532. Unser Kiez hat jetzt einen öffentlichen Bücherschrank. Foto 2 Foto 1

Ich hab da mal gaaaanz viel hingebracht und wollte eigentlich nix mehr mitnehmen.

3. Habe dann „trashige“ Italowestern mitnehmen müssen – ich konnte nicht anders. Es waren meine Hände. Ganz allein.

IMG_0862

4. Hausis gemacht. Ich fühl mich immer ein bisschen schuldig und hab das Gefühl viel zu wenig Zeit für eine eigentlich schöne Sache aufzuwenden.

IMG_08635. Flachfrauen Päckchen gepackt… da wird sich jemand freuen. Da macht nämlich jemand jemand eine schöne Überraschung…

IMG_0864

6. Mit dem Mann gemeinsam am Gewinnspiel für den Curt gebastelt… arghhh…

IMG_0860Wir beide kurz vorm abnippeln.

7. Im Takt gewippt und gute Musik gehört… ich habs euch ja schon letztens erzählt: Ich mag The Airborne Toxic Event. Einfach schön die Acoustics Serie

 

Wie war dein Sonntag und hey, tollen Start in die Woche!

Dein Freulein

1