Haarschmuck

Projekt 365 – 5. Oktober

5. Oktober – Federvieh

Zugegeben, ich bin gerade im Hütchenrausch. Was wohl daran liegt, dass ich mich entschlossen habe in dieser Woche meinen Arbeitsplatz, der sich im Esszimmer befindet und genau den selbigen belegt, nicht aufzuräumen. Es lässt sich einfach, schneller und unproblematischer kreativ sein, wenn man nicht zuerst mit hin- und später mit herräumen beschäftigt ist.

Ich sehe schon, mein Kleingarten braucht einen ausgebauten Hobbyraumkeller.

 

0

Projekt 365 – 4. Oktober

4. Oktober – HütchenzauberWie wir schon wissen,  ist es manchmal besser, die Leckerein auf dem Kopf statt im Kopf zu haben.

Jedenfalls ist heute dieser wunderbare Törtchen-Fascinator entstanden. Schade, dass ich ihn jetzt zu Hause lassen muss, weil er für die Arbeit etwas untragbar ist… außer natürlich man arbeitet in einem WienerCafé.

 

0

Projekt 365 – 3. Oktober

3. Oktober -Gamblerhut

Inspiriert vom Jetonbutton und den Spielkartenhaarspangen, usw…. entstand heute dieser Fascinator!

Er wartet noch auf das richtige Kleid, oder auf die richtige Trägerin… schönen Feiertag!

0

Projekt 365 – 28. September

28. September – Spielkartenhaarklammer

Und so gehts:

1. Du schneidest tropfenförmig die gewünschten Spielkarten aus (mindestens 4/maximal 8 )

2. Mit einer Heißklebepistole klebst du alle „Tropfen“ zusammen

3. Du nähst einen Knopf auf ein Stück kreisrunden Filz und klebst ihn auf die Abschlussstelle der „Tropfen“

4. An der Rückseite befestigst du eine Haarspange

Viel Spass beim Tragen und Verschenken.

0

Projekt 365 – 22. August

22. August – Broschen und Haarschmuck aus Resten

Wie letzte Woche schon angedroht es gibt Resteverarbeitung.

Aus dem Stoff des Dirndl und der Schürze mach  ich heute Broschen.

Dazu nehme man einen ca. 5 cm breiten und 40 cm langen Streifen und falte diesen „ziehharmonikamässig“.

…dann nähste du die Enden zusammen…zunächst dort, wo du auf dem oberen Bild meinen Zeigefinger siehst, dann die Kante entlang… ähm…so:

…nun kannst du dich austoben. Egal was du findest, nähe es darauf – am Besten gleichzeitig mit der Anstecknadel oder der Haarklammer.

…dann nur noch anstecken und aufgehts zum Frühschoppen (Achtung: nicht zu verwechseln mit „früh shoppen“)!

0