Brot selbstbacken

Low Carb Brot und bitchin´ in the kitchen

… was sind wir heute aber auch wieder Englisch unterwegs.

Hell yeah.IMG_1518

Für euch gibts heute das Rezept für ein Low Carb Brot – also ein Brot, dass mit unglaublich wenig Kohlenhydrat auskommt.

Wobei der Rest an Ingredienzien es gewaltig in sich hat – somit fällt ein halbes Pfund frisches Brot mit Butter und Salz in sich reinstopfen automatisch weg.

300 g Magerquark mit 8 Eiern und 1 Päckchen Backpulver quirlen.

Nacheinander 100 g gemahlene Mandeln, 100 g Leinsamen, 50 g Weizenkleie (z. B. von Alnatura/DM), 20 g (Roggen)Mehl und 2 TL Salz unterrühren.

Kastenform einfetten, Teig rein, 20 g Kürbiskerne (oder Wunschkern xy, das nächste Mal versuch ichs mit Walnüssen) drüber und bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten in den Ofen.

Nochmal raus (Vorsicht heiß – hier könnt ihr jetzt mit „bitchin´“ (fluchen) starten) und Längskante in der Mitte reinschneiden, dann weitere 70 Minuten bei 150 Grad backen (guck mal, wie braun du es willst).

 

Statt einem halben Pfund Brot gibts Spiele Musik von Kitty, Daisy & Lewis aus dem neuen Album „The Third“

0

Projekt 365 – 14. Oktober

14. Oktober – Knuspriges Kürbisbrot

Du brauchst:

  • 250 g Kürbisfleisch
  • Salz
  • 270 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Kräuter der Provonce
  • 2 Eier
  • 1 Scharlotte
  • 5 Scheiben Parmaschinken
  • 10 schwarze Oliven
  • 1 Kugel Mozzarella (light)
  • 3 TL (Kondens)milch
  1. Kürbis waschen und mit Schale in Salzwasser ca 20 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. 250 g Mehl mit Hefe, Zucker, 1 TL Salz und den Kärutern vermischen. Mit der Kartoffelmasse und den Eiern zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  3. Arbeitsfläche mit dem restlichen Mehl bestäuben und den Teig auf ein Rechteck (ca. 20 mal 30) ausrollen. Zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.
  4. Backofen auf 200 Grad (180 Umluft) vorheizen. Scharlotten schälen und  fein würfeln. Parmaschinken in Streifen schneiden, Oliven hacken, sowie Mozarella abtropfen lassen und ebenfalls fein würfeln. Zutaten auf dem Teig verteilen und längs aufrollen.
  5. Rein damit in den Ofen und mit der (Kondens)Milch besteichen. 35 Minuten backen lassen… die Wohnung vollduften lassen und los essen.

P.S. Ich hab´s vereinfacht und zunächst den Teig und später die Zutaten in den Brotbackautomaten geworfen. Das Brot ist also nicht länglich und schön gerollt.

Schmecken und riechen ist jedoch gleich wunderbar!

 

0