Alkoholexperimente

Freuleins gegen die Prohi…Prohi…hey wir brau(ch)en Alkohol

ähm… wir brauen selbst!

Ich hab euch doch vom meinem wunderbaren Buch erzählt.

IMG_0248Und jetzt gehts los. Ich hab mich an die Limoncello – Produktion gewagt und deshalb schwebt ab sofort nie wieder die dunkle Angstwolke einer möglichen Prohibition über uns.

Freulein rettet euch (im Zweifelsfall!)

Hier das Rezept:

Schalen von 8 Zitronen

1 Liter puren Alkohol – weil der so extrem teuer ist in Deutschland, hat mir mein Buchdealer in weiser Voraussicht (beim Verkauf des oben genannten Werks) geraten Alkohol aus Italien mitzunehmen.

95 % Alcool puro gabs da in der 2 Liter Flasche für knapp 30 Euro im Supermarkt – Heiland!

Foto 4Jedenfalls lässt du dieses „Vorgebräu“ eine Woche stehen und schüttelst es jeden Tag einmal durch.

Heute war dann der Tag gekommen, an dem „Zitronenalkohol“ – mittlerweile ganz grün

Foto 2

 

seinen Freund „Zuckersirup“ (1 Kilo Zucker in einem Liter Wasser lösen und 10 Minuten köcheln lassen)

Foto 1kennenlernen durfte.

Foto 3aber sofort:

bei all den „sinnlichen Spielen“ ist es sinnvoll auf dein Alkoholexperiement das Datum zu schreiben, um ja nicht wirr zu werden, wann das schütteln und gären und atmen ein Ende hat.

Foto 4Tja, lieber Papa, wir schaffen es bis zur großen Geburtstagssause!

 

Wer auf Entzug ist oder aber nicht ertragen kann, dass 8 Zitronen nun nackt im Obstkorb liegen, liest morgen wieder mit.

 

 

0

Projekt 365 – 23. November

23. November – Orangenlikör

Ach ich bin im Braufieber. Ich mag „Alkoholexperimente“ einfach zu gerne.

 

400 g Zucker beim karamellisieren zu sehen… für mich immer wieder ein Wunder!

mit 400 g Schlagsahne löschen – das gibt ein Wahnsinnsknall wenn die Karamellmasse erhärtet…also nicht erschrecken!

100 ml Orangensaft und 200 ml Grand Marnier darauf gießen und vor sich hin köcheln lassen bis sich auch der letzte Karamellbrösel gelöst hat.

Duftet wunderbar…und ist verdammt stark!

0