Wider dem Montagsblues

Endlich wieder mal ein Wider dem Montagsblues!

Ordentlich!

So wie er sich gehört – fast, es sind 6 gute Dinge passiert!

 

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süße in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntagabend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.) Und heute ging es dann auch!

Um dem Montagsblues vorzubeugen, hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge oder aber mehr zu finden, die mich an diesem Montag glücklich machen. Die es vielleicht sogar wert sind, sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

1. Bämm – Mama hat entschlossen der Herbst hält in vollen Zügen an – und mit Mama mein ich nicht mich im Sinn von „whos your mamma“ – Mamma, sondern im Sinn von meiner bezaubernden Frau Mutter, die mir diesen Blumenstrauß aus ihrem Garten überreicht hat.

Foto 12. Mich wiedermal maßlos geärgert – ich sollte mir da eine neue Zündschnur holen, die alten sind in den letzten Monaten verbraucht.

Foto 23. Gelernt – und ich muss sagen, dass hat wieder einiges sehr beschaulich erklärt… ich versteh mich auch ein bisschen besser. Nummer 2 erscheint also deshalb hier, weil es doch etwas zu suchen hat unter 5 Dinge, die mich glücklich machen. Nämlich Erkenntnis.

Foto 34. Die neuen Flyer sind da, die ersten freulein Infoflyer. Wooohoo. Schön sind sie geworden, danke an den Gatten und besten Untersützer den man haben kann.

Foto 45. Den Gatten zum Festmahl (Obazder und a Seidla) ausgeführt, um kleine Erfolge auch gebührend zu feiern.

Foto 16. Die ersten Flyer ins „Schizo“ gebracht. LiebingsJO getroffen und spontan diese wunderschönen wunderwunderschönen Sneaker in pink gekauft.

Foto 2

 

Tags: ,

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Vielen Dank und bis aufs nächste Bier 😉 <3

    • Freulein.com #

      Das will ich hoffen. Und die tragen sich so fein. Ich kann deinen Turnschuhfetisch jetzt etwas besser nachvollziehen 😉

Kommentar schreiben