Wider dem Montagsblues – 10. Februar

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.) Und heute ging es dann auch!

Um dem Montagsblues vorzubeugen, hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge oder aber mehr zu finden, die mich an diesem Montag glücklich machen. Die es vielleicht sogar wert sind, sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

1. Ich würde mich jetzt generell nicht als die Katzenbildposterin bezeichnen – allerdings finde ich diese Postkarte rauchender Katzenschüler so unfassbar unterhaltsam, dass ich lange danach im Internet auf der Suche war, um sie wieder zu finden.

Besonders gut finde ich den erschrockenen Blick des weißen Katzenschülers – is ihm doch tatsächlich sein Kippchen aus den Pfoten gefallen – und der Anblick des im Anmarsch befindenden Katzenlehrers. Auch schön: Schwarzer Kater mit Leopardentonister.

Und wo es eine Katzenpostkarte gibt, sind noch viele weitere irre zu finden.

Foto 1via

2. Streetart Nürnberg – oder zumindest ein gutes Wahlplakat von „Die Guten“

Foto 2Dazu muss man vielleicht im Zusammenhang erklären, dass die VAG – also die Öffis – mit reichlich dämlicher Werbung (wenn Urlaub, dann VAG usw.) großspurig von Plakatwänden herunter nervt, schöner wäre günstige Tickets und weniger Gleißbauarbeiten.

3. Ich hab den Frühling eingesperrt und beherberge ihn im Esszimmer.

IMG_0499Hier: der Beweis.

4. Mehr Liebe – weniger Fuck you.

Das die Postkarten und Aufkleber in Druck sind, hab ich euch ja bereits schon erzählt.

Liebe_finalDas ihr jetzt auch noch aktiv werden könnt, verrate ich euch jetzt.

Valentinstag – den meine Blogautokorrektur übrigens gerne mit Vasallenstaat ersetzen würde – steht vor der Tür.

Ein zurecht vollkommen überbewerteter Paareventgeschenkbattleflowerandfoodchallengetag der viele absurdes hervorbringt, und nur ergänzt werden kann durch den freulein´schen Vorschlag:

IMG_0497Einfach mal ordentlich mit dem Liebsten einen hinter die Binde kippen.

Singels aufgepasst! Geht auch allein – nennt sich ja nicht umsonst Schön(er)Trinken

IMG_0498Oder den Guten einfach mal mit was Flüssigem in der Brotbox überraschen.

braun

rot

oder in Form eines Benzinkanisters

Aber ich will ja nicht so sein und sage deshalb gleich mal an:

Eine FLACHFRAUEN Verlosung steht ins Haus! –  da kannste und solltest mitmachen, ob du Single, ValentinstagshasserIn oder Blumen- und ParalinenschenkerIn bist

Und jetzt aufgemerkt:

1. Freulein auf facebook liken – > geht hier rechts zum Beispiel ganz easy.

2. Verlosungsbeitrag finden (is der erste ganz oben), liken und kommentieren: ob rot/weiß oder weiß/rosa deine Traumflachfrau wird.

3. Verlosungsbeitrag auf deiner Pinnwand teilen mit den Worten Ich bin ein Star, hol mich hier raus – Mehr Liebe – weniger Fuck you.

Sonntag, 16. Februar is dann auch wieder zu Ende.

Unter allen TeilnehmerInnen wird eine Flachfrau verlost.

Der Rechtsweg is ausgeschlossen.

Viel Glück.

Tags:

Kommentar schreiben