Archiv Januar 2014

Loopschals – endlich online

Meine Güte, was lange währt – wird endlich gut muss auch mal endlich erledigt werden.

Ich hab mir dies wunderbaren Stoffe angeschafft.IMG_0420 IMG_0425 IMG_0423 IMG_0417 IMG_0412Und ganz verliebt und verträumt angebetet!

Aber Jersey ist (wie Mathe und Zahnschmerzen) ein Arschloch gemeiner Zeitgenosse. Ich kann damit einfach nicht anständig nähen.

Da muss die Mama ran und die hat gezaubert… und zwar wie!

IMG_0424 IMG_0422 IMG_0421 IMG_0419 IMG_0418 IMG_0416 IMG_0414 IMG_0410Ganz wunderbare Loopschals hat sie genäht und die sind jetzt online.

Natürlich im Shop.

In diesem Sinne bewahrheitet sich mal wieder: Auf Mamas is Verlass!

 

 

1

Wider dem Montagsblues – 27. Januar

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.) Und heute ging es dann auch!

Um dem Montagsblues vorzubeugen, hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge oder aber mehr zu finden, die mich an diesem Montag glücklich machen. Die es vielleicht sogar wert sind, sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

Fühl dich eingeladen mitzumachen!

1. Mhhm… noch was vom Käsekuchen übrig. Oder eigentlich mhhhm… wie schön, dass nur noch so wenig übrig is. Hat wohl allen geschmeckt.

IMG_03966 Esslöffel Grieß und der Rest Quark usw. – einfach und richtig effektiv käsekuchig.

2. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert – schnöde Streichholzschachteln beglitzert.

IMG_0398Ob die in den Walfisch zum Thema „Kristallpalast“ im Februar oder aber in die Wundertüten verschwinden, weiß ich noch nicht so genau.

3. Schnell – und zwar wirklich schnell – Essen gekocht. Danke an Danja für die Inspiration.

IMG_0397Bisschen fertige Burriots und bisschen Hähnchenpfanne schichten – lecker!

4. Weiter am Shop gearbeitet. Ich hab mich jetzt so lange davor gedrückt und bin ganz stolz, dass ich auch nach dem Wochenende noch dran bleibe. Designen und nähen macht Spaß, aber Taschen fotografieren, Bilder bearbeiten, beschreiben, rein stellen und bewerben… ffffffffaaaaad!

IMG_0403Handtaschen online – check!

5. Erfolgreich im Tanzkurs rumgerumpelt.

20140127-223254.jpg

0

Frühjahrsputz im Shop

Ich hab mich mal frisch gemacht – also den Shop mal aufgeräumt.Einige Produkte sind geflogen, andere Kategorien sind dazu gekommen.

Neu zum Beispiel die Kosmetiktaschen:

IMG_0249 IMG_0257 IMG_0258 IMG_0259 IMG_0260 IMG_0262 IMG_0263 IMG_0378 IMG_0379 IMG_0380 IMG_0381 IMG_0382 IMG_0383 IMG_0386 IMG_0387 IMG_0390 IMG_0391 IMG_0392 IMG_0393 IMG_0394

Na und die ein oder andere Flachfrau is auch ganz neu:

IMG_0395

Guckt euch mal um… viel Spass!

 

 

0

Vintage Freitag

… Ausflug zu „La Cola“.

Bääm! Nürnberg ist um eine Attraktion reicher – in der Neue Gasse 26 in Nürnbergs Innenstadt eröffnete „La Cola“.

Die Räumlichkeiten dürften einigen ortsansässigen Damen (und einigen Shopping Queen Guckerinnen) bekannt sein – vor nicht allzu langer Zeit versorgte hier Brinissima die Damenwelt mit Schuhen. Nach dem Umzug der Schuhdealerin an den Josephsplatz standen die Räumlichkeiten nicht sehr lang her – Inhaberin Brini entschied sich kurzerhand Klamotten und wundervolle Dinge aus 2.ter Hand die Besitzerin wechseln zu lassen.

5

 Wirklich schöne und gepflegte Sachen – teilweise ungetragen (na da haben wir doch alle Schrankleichen daheim) und allerhand Accessoires warten auf die 2.te große Liebe im wundervollen Laden „La Cola“.
imageimage

Offen hat „La Cola“ bisher leider nur Freitag von 16:00 – 20:00 und Samstag von 13:00 – 18:00.

Dafür kann man hier in entspannter Atmosphäre schöne Einzelstücke für kleines Geld ergattern.

image1image2

Schweren Herzens hab ich mich auch von einigen Kleidern getrennt – frau muss auch mal loslassen können.

Zum Beispiel die Idee da je wieder reinzupassen.

image4 image3

Viel Spass beim Shoppen und macht euch ein schönes Wochenende!

Du möchtest selber deine Klamotten loswerden? Dann melde dich bei uns via E-Mail – brini@brinissima.de und du bekommst alle weiteren Infos

0