Projekt 365 – 18. Juli

18. Juli – Tohuwabohu

Das wird ein chaotischer Eintrag. Die Waschmaschine trommel, der Radio schallt und vor dem Fenster schreien die Kinder des Kindergartens: „Wir wollen raus! Wir wollen raus!“ (Kein Witz – hat was vom 1989er Wunsch „Mauer muss weg!“). Der Computer ist bei der Hälfte des Artikel übrigens schon mal abgestürzt. Abgesehen davon sitzt mir der Zeitdruck im Nacken, aber ich möcht´s euch nicht vorenthalten… bei Freulein passiert was und ich hab versprochen euch davon zu erzählen.

Ich bereite den „1. Selber – Macher – Markt“ auf dem Brauereifest in Zirndorf vor. Gestern hat mir der Organisator erzählt, dass 60 000 (!!!) Flyer an alle Haushalte verteilt werden – sollte wohl für Werbung reichen.

Ich hab mal zusätzlich 2500 Flyer in Auftrag gegeben – jaja, ich weiß maßlos! Aber es soll auch wirklich keiner sagen können, er hat nix davon gewusst.

SMMfront SMMback2

Ich hab beschlossen für den Markt gerechte Anstecker herzustellen, schließlich möchten die Wundertüten auch gefüllt werden.

IMG_0086

Außerdem tüftle ich an diversen Schuhclips herum.

IMG_0087

Ich hab ganz viel neues Material bestellt und fieber dem Liefertermin entgegen.

Ansonsten hab ich gestern versucht mich etwas zu erholen und dem Salat beim Wachsen zu zuschauen und ein bisschen zu lesen.Vater und Gatte haben diese wunderbare Astrabank für mich gezimmert.

IMG_0081

IMG_0082

Rückblickend war OldieTown zugegebenermaßen ziemlich anstrengend.

Distanzierte Gäste, Dauerbesonnung und Beschallung durch „DER WENDLER“ vom Nostalgiekarusell neben an, haben es schwierig gemacht den Samstag zu genießen. Meine Laune war am Tiefpunkt.

WolframsEschenbach

Einzig allein der Besuch der üblichen Verdächtigen und die nette Nachbarschaft mit dem Lieblingsfrisör haben den Tag gerettet.

Na und nicht zu vergessen: Berna hat mir dieses tolle Schmückstück aus ihrem Besitz geschenkt.

IMG_0075

Als wir uns dann entschieden hatten abzubauen, konnte ich das Spektakel erst so richtig wahrnehmen.

Die Veranstalter hatten – für ein 3000 Seelendorf – einigen aufgefahren. Tolle Bands und schönes Ambiente.

Glücklicherweise spiele just in diesem Moment eine meiner Lieblingsbands. Der Abend war gerettet.

CherryCasino2

 Cherry Casino erfolgreich gestalkt

 …Unfassbar der längste Eintrag aller Zeiten. Morgens um 10 begonnen, abends um halb 11 fertig… jaja, da is was los.

 

 

 

Kommentar schreiben