VintageFreitag

VintageFreitag

 

An dieser Stelle darf sich ab sofort ein gutes Stück präsentieren.

 

Vielleicht hat es eine kleine Geschichte?

 

Die darf es dann auch erzählen.

 

Natürlich freu ich mich auf deinen Beitrag.

 

Mach mit, hinterlasse deinen Link!

 

Heute: Lampen

 

Ich dachte nicht, dass ich mich irgendwann einmal für Lampen begeistern würde. All die Jahre ging ich recht pragmatisch mit der Lichtgestaltung meiner Domizile um.

Für mich war es unsinnig viel Geld in eine schöne Form zu investieren, zumal mir die Form ohnehin vollkommen gleichgültig war.

Das Ding sollte Licht machen.

 

Dann trat sie in mein Leben – diese wunderschöne und grazile Stehlampe.

Vollkommen intakt hat sie die letzten 50 Jahre überstanden und in einem Trödelladen auf mich gewartet.

Ihr vorheriger Besitzer hat wohl mal Anfang der 80er Jahre gedacht die wäre sicherer mit einem neuen Kabel und so steht sie da Abend für Abend und leuchtet vor sich hin.DSC00059

Die zweite große Liebe überfiel den Gatten auf einem Weekender letztes Jahr.

DSC00058Ein unglaublich charismatischer Händler, der unglaublich viel und guten Schnaps ausschenkte, verkaufte dort vermutlich die Inneneinrichtung sämtlicher Nachbarn seines Heimatdorfes.

Lag es am Schnaps, dem strahlenden Himmel oder aber der wunderbaren Musik in der Luft, um den Gatten war es geschehen und die Lampe fuhr einige Tage später 782 km in unser Heimatdorf zurück.

Und nun wohnt seit einigen Wochen auch die kleine Schwester bei uns.

Im Schaufenster eines SecondHandLadens zwei Straßen weiter zwinkerte sie mir zu.

DSC00057Verdächtig preisgünstig drängte sie sich gerade zu auf. Nun wird sie auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft und darf dann den Gang zieren.

 

Guten Start ins Wochenende.

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. mona #

    stehlampe!! <3

  2. mona #

    stehlampe <3<3<3 die ist toll!!!

    die andere is au schön, aber die stehlampe is der hit.

    wo hatte sich die versteckt, als wir bei euch waren?

Kommentar schreiben