Wider dem Montagsblues – 17. Dezember

Yeah, ich liebe Weihnachten! Und ich liebe „Zwischen den Jahren“! Und Silvester erst recht! Das ist dann mal genau meine Zeit im Jahr.

Schon immer und im besten Fall für immer.

Keine Zeit für Blues… weder am Montag noch für den Rest der nächsten 2 Wochen.

1. Der Barbarazweig macht sich schon mal schön für Weihnachten.

2. Die ersten Geschenke haben ihren Weg schon zu uns gefunden.

Jaja, der Baum steht schon.

Traditionellerweise möchte ich eigentlich, dass der Baum am Weihnachtsmorgen geschmückt wird und nicht schon den Advent im Wohnzimmer rumgammelt.

Allerdings fahren wir dieses Jahr weg, so dass wir eigentlich nichts von der Pracht der 40 cm Tanne hätten.

Deshalb hat sie jetzt schon ihr schönes Gewand an und strahlt dezent im Hintergrund.

3. Oh ja, und ein Geschenk – das vom Gatten – durfte ich auch schon auspacken.

Theoretisch kann ich euch jetzt auch von unterwegs berichten. Mal sehen, wie ich mich da in der Praxis schlage.

4. Ich liebe das Weihnachtschaos:

Ein bisschen Klimbim von allen Seiten, etwas Stress die letzten Geschenke zu organisieren, den Gedanken an die Völlerei, all die wunderbar gestressten Menschen beim Lebensmitteleinkauf, …

5. Und für alle Weihnachtsmuffel hier: KEIN WEIHNACHTSLIED

 

 

Kommentar schreiben