Wider dem Montagsblues – 13. August

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.) Und heute ging es dann auch!

Jedenfalls wie immer:

Um dem Montagsblues vorzubeugen hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge zu finden die mich an diesem Montag glücklich machen, ja für die es vielleicht sogar wert ist sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

Hinterlasse einfach einen Kommentar mit deinem Link, ich freu mich

1. Hab meine sonntäglichen Flohmarktfund an der Wand angebracht. Diese Messingschwalben haben mir schon immer so gut gefallen, endlich zieren sie auch unsere Wohnung.

2. Jaja, die vom Radio … das Ende klingt verstörend!

3. Diesen Artikel über den skrupellosen Vandalismus in Burgbernheim konnte ich euch nicht vorenthalten. -> Link <-

4. Am Wochenende waren wir auf einem Festival, dort haben wir uns ganze 7 CD´s gekauft. Die dürfen jetzt alle gehört werden. Ja, neue ohrenunverbrauchte Musik macht mich wirklich glücklich.

5. Phantastisches Radfahrwetter! Und die neuen CD´s können gleich auf dem Weg in die Arbeit gehört werden. Die Kombi ist unschlagbar!

Hallo Sonnenblumenfeld!

Hallo Regnitz!

Hallo Wildgansfamilie!

 

 

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. mona #

    :-)))))) nette cd-auswahl und die schwalben sind super schön!!! sehen toll aus! 🙂

  2. Hat auch ne Menge Spass gemacht!

    Ich würd dir ja anbieten auch eins mit dir zu machen, aber ich hab noch eins in den Startlöchern und das geht dann doch ins Geld…haha…. 🙂

    Kannst mich ja in ein paar Monaten erinnern!

Kommentar schreiben