Wider dem Montagsblues – 11. Juni

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.) Und heute ging es dann auch!

Jedenfalls wie immer:

Um dem Montagsblues vorzubeugen hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge zu finden die mich an diesem Montag glücklich machen, ja für die es vielleicht sogar wert ist sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

Hinterlasse einfach einen Kommentar mit deinem Link, ich freu mich.

1. Eigentlich schwelge ich noch in Urlauberinnerungen. Die machen meinen Montag gerade sehr erträglich.

2. Auch wenn es einfach so gnadenlos an uns allen vorbei ging: Der Das Blog ist 1 Jahr alt geworden.

Hier gehts zum 1. Artikel

3. Die Kirsch-Saison ist eröffnet. Früher hatten wir einen riesigen Kirschbaum im Garten stehen. Als Kind hab ich die einfach vom Baum gepflückt und schwesterlich mit meinem Hund geteilt. Der Baum musste dann altersbedingt weichen.

Heute freu ich mich, wenn Kirschen wirklich nach Kirschen schmecken.

Glücklicherweise haben meine ehemaligen Erziehungsberechtigen einen neuen Baum gepflanzt. Mit viel Glück darf bald wieder heimisch genascht werden.

4. Ich hab mir 2 wundervolle neue Bücher gekauft. Sicherlich werden wir alle davon profitieren.

5. Und letztendlich war der erste Tag in der Arbeit auch ziemlich erheiternd.

Hier zu sehen: eine Mitarbeiterin auf einem Segway auf meiner Arbeitsplatzunterlage

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. Thomas, der Ältere #

    Hallo Freulein!

    Du bist nicht die einzige, die heute mächtig Montagsblues geschoben hat – meiner war schon fast schwarz…

    • Freulein.com #

      Hallo Thomas, doch so schlimm? Was´n da los? Urlaubsfällig?

Kommentar schreiben