Projekt 365 – 22. April

22. April – Walnusskuchen

Tja und in meinem Fall etwas abgewandelt hier ein Rezept für Restnusskuchen.

Christina Panajotidu die Küchenchefin im Frida Kahlo in Nürnberg ist, hat dieses wunderbare Rezept im aktuellen Curt veröffentlicht.

Ich hab jetzt schon 2 mal diesen Kuchen gemacht (übrigens immer mit Restnüssen, die eben gerade zur Hand waren), weil er gar so einfach geht und wunderbar gelingt.

Auch einem Backlegastheniker wie mir.

Du brauchst:

  • 120 g Mehl
  • 150 g Zwieback
  • 7 Eier
  • 120 g Zucker
  • 120 g Wa(h)lnüsse
  • 2 Tl Zimt
  • 1 Tl Nelkenpulver
  • 4 El Kakao
  • 1 Tl Natron
  • 100ml Wasser

Und so gehts:

  1. Für den Teig alles Zutaten bis auf das Wasser in einer großen Schüssel mit der Hand verrühren.
  2. Wenn alles gut vermischt ist, das Wasser dazu geben und gut vermischen
  3. Den Teig auf ein eckiges Backblech (25 cm) geben bei 180 Grad circa 20 – 25 Minuten backen.

mässig lecker

eher lecker

sehr lecker

Kuchen in Stücke. Teilen!

Tags: ,

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. holunder #

    hast du super gemacht !!

Kommentar schreiben