Projekt 365 – 7. März

7. März – Gulasch in Blätterteighaube

Ich liebe Rindfleisch und vor allem Gulasch. Hier eine super Variation, die ich schon so lange austesten wollte und erst heute dazu kam.

Leider hab ich wie immer – vorlauter Fressgier – vergessen das Endergebnis zu fotografieren. Seht es mir bitte nach und postet doch ihr Bilder beim Nachkochen 😉

Du brauchst:

  1. 500 g Rindergulasch /für Schweineliebhaber geht sicherlich auch Schweinegulasch/ für Veggis natürlich Tofu (wobei geht auch Rind, denn den Unterschied scheckt man ja angeblich eh nicht 😛 )
  2. 4 Zwiebeln + Ingwerstückchen + Knobi+ 400 g Pilze oder Lieblingsgemüse
  3. 1 TL Öl (meinetwegen auch 8 EL muss jeder selbst wissen)
  4. 400 g stückige Tomaten + 200 ml Wasser
  5. 100 ml trockener Rotwein/ für Schwangere ersatzweise Johannisbeersaft/ oder für die ganz Harten Korn
  6. 1 Lorbeerblatt + 2 Nelken + Salz und Pfeffer + 1 Prise Zucker + Paprikapulver
  7. 120 g Blätterteig
  8. 1 EL fettarme oder nach Gusto Soja- Milch

 

Jetzt aufgemerkt! Die etwas andere Anleitung:

  • 1. + 2. in 3. anbraten!
  • 4. + 5. + 6. dazu und 40 Minuten köcheln lassen

  • 7. ausrollen

  • Lorbeerblatt raus und ausgerollten Blätterteig als Mütze Haube d´rauf

  • mit 8. bestreichen und bei vorgeheizten Backofen 160Grad/Umluft 20 Minuten fertigbacken!

 

 

Tags:

Kommentar schreiben