Projekt 365 – 17. Dezember

17. Dezember – Frankenweinpunsch

Das Rezept hab ich letztes Jahr aus einer Tageszeitung geklaut und fand es einfach klasse.

Frankenweinpunsch gehört also seit 2011 zu den heimischen Weihnachtstraditionen und darf auch dieses Jahr nicht fehlen!

2 L Frankenwein (weiß)

1 L schwarzer Limetten-Ingwer-Tee

200 g Zucker (is abhängig davon, ob ihr trockenen oder halbtrockenen Wein nehmt)

Saft von einer Zitrone und zwei Orangen

125 ml bis 250 ml Brandy

Zutaten gemeinsam erhitzen, aber nicht kochen.

Die angegebene Menge reicht für sechs bis acht Personen…entsprechend kann reduziert oder aufgestockt werden.

Der Punsch schmeckt angeblich heiß oder kalt… wobei ich ihn noch nie kalt getrunken haben. Warum auch?

 

Jedenfalls ganz hervorragend hierzu passt die Weihnachtsfolge von Michel aus Lönneberga – Als Michel das Fest für die Armen gab.

 

Tags:

Kommentar schreiben