Wider dem Montagsblues – 10. Oktober

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher. Wobei es natürlich jetzt so direkt nach dem Urlaub ganz besonders schwierig ist!!!

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.) Und heute ging es dann auch!

Jedenfalls wie immer:

Um dem Montagsblues vorzubeugen hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge zu finden die mich an diesem Montag glücklich machen, ja für die es vielleicht sogar wert ist sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

 

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

Hinterlasse einfach einen Kommentar mit deinem Link, ich freu mich.

1. Vom Geliebter und Mann (hier in einer Doppelrolle mein Lieblingsmitbewohner) mit wunderbaren Blumen verwöhnt worden.2. Ich hab mich an dem Besitz neuen Rezepten erfreut… wobei hier links im Bild (ganz klein) Rote Bete Tzatziki schon mal ganz ganz schrecklich fad war!

3. Das Prinzip des neuen Eckladens finde ich einfach wunderbar. Menschen spenden Klamotten, diese werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern verkauft. Nach Abzug der Miete und der Nebenkosten gehen 100 % des Erlöses an soziale Zwecke.

4. Ätsch Wetter! Mein Glühwein- und Eierlikörbonbon versüsst mir den Herbst!5. Die Idee von Bluntcard VintageBilder mit lustigen Texten zu versehen bespasst mich sehr!

Tags:

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. tolle idee ! da bin ich demnächst auch mal mit dabei.

    • Freulein.com #

      oh, das würde mich aber interessieren!

Kommentar schreiben