Projekt 365 – 7. Oktober

7. Oktober – Die Häufchenkekse!

Eindeutig geklaut von Frau Liebe die HÄUFCHENKEKSE…. leider Gottes, bin ich auch für Kinderaugen zu begeistern, die schelmisch funkeln, weil es „KackiKekse“ gibt… tja!

Ein bisschen Spass muss eben sein!

Jedenfalls:

Für den TEIG:

  • 300 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL (gestrichen) Kakaopulver
  • 1 Stk. Ei
  • 160 g Butter
  • 1 EL Wasser

Für die VERZIERUNG:

  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • 1 Stk. Lakritz-Schnecke

Alle Teigzutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und etwa 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Anschließend aus dem Teig 10 cm lange und 0,5 cm dicke Röllchen formen und diese Röllchen in Häufchen-Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen (siehe Bild).

Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und die Häufchen etwa 10 – 12 min backen.

Nach dem Abkühlen noch eine Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft bereiten.

Dann auf jedes Häufchen 2 kleine Kleckse als Augen machen und ein ganz kleines Stück von der Lakritz-Schnecke als Pupille darauf setzen und trocknen lassen.

 

Tags: , , ,

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. Stefanie #

    Ich bin heute auch gleich noch in die Häufchenproduktion gegangen, nachdem es alle eine solch gute Idee gestern Abend fanden… Die gibts heute Abend 🙂

Kommentar schreiben