Wider dem Montagsblues – 8.August

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.)

Um dem Montagsblues vorzubeugen hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge zu finden die mich an diesem Montag glücklich machen, ja für die es vielleicht sogar wert ist sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

 

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

 

Hinterlasse einfach einen Kommentar mit deinem Link – ich freu mich!

 

1. Zum Start der Woche hab ich mir selbst Blumen geschenkt.

2. Ich freu mich so sehr, dass meine „neuen“ Handarbeitszeitschriften gekommen sind…endlich muss ich nur noch stricken lernen!

3. Die Kleider, die ich am Freitag dem Postboten entrissen habe, bevor ich überhektisch nach Berlin aufgebrochen bin, hab ich heute gewaschen und aufgehängt… ach ja, wieviele Lieblingskleider darf man eigentlich so nennen?

4. Eins meiner Lieblingsessen (ähnliche Anzahl wie Kleider) dem Ofen dankend entnommen.

5. Mir Zeit für ein gutes Buch genommen!

 

Tags:

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. Da stand das ich einen kommentar hinterlassen soll…. und ich tu ja was man mir sagt ;-)!!!

    Gruss

    Thomas

    PS: Ich will was von dem Likör haben. Gleich jetzt sofort :-)!!!!!!!!

    PMS: Ohne Montagsblues gebe es ungefähr 12 Millionen Blogeinträge weniger auf dieser Welt! Also genieße ihn ;-P!!!!

    • Freulein.com #

      😉 Ah ein gefügiger junger Mann 😉 Was willst du denn? Eine Wundertüte, eine rosa Flachfrau, etwas zu essen, Espressolikör,…?

Kommentar schreiben