Wider dem Montagsblues – 15.August

Gehörst du (wie ich) zu den Kindern, die am Ende der Ferien geweint haben, weil das “süsse in den Tag leben vorbei war” und der (Schul-)Alltag dich wieder hatte?

Heute weine ich nicht mehr, aber trauere schon am Sonntag Abend dem Wochenende hinterher.

Mit Grauen erwarte ich den Montag(, der sich meist als gar nicht so schlimm erweist.)

Um dem Montagsblues vorzubeugen hab ich beschlossen mit ganz besonders offenen Augen durch die Welt zu gehen und 5 Dinge zu finden die mich an diesem Montag glücklich machen, ja für die es vielleicht sogar wert ist sich an einem Sonntag Abend ungeduldig darauf zu freuen.

 

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Gib dem Montag eine Chance, vielleicht hält er wertvolles für dich bereit.

Hinterlasse einfach einen Kommentar mit deinem Link – ich freu mich!

1. Diese niedlichen Pilze günstig ergattert – da freut sich mein Schnäppchenherz!

2. Tischdecke für den Stand am Samstag (Rockabillygarage ab 20 Uhr – Wallensteinstrasse 21/90513 Zirndorf) besprüht!

3. Sammlerseele im geliebten Gebrauchtwarenhof befriedigt.

4. Viel gelacht über dieses Buch:

Überall in Deutschland wird zu jeder Minute witziges, skurriles, weises und bewegendes geredet und oft auch belauscht.

Diese Internetseite sammelt solche O-Töne und hat jetzt auch ein Buch rausgebracht.

Mein Favorit bisher:

Stralsund. Im Supermarkt am Bahnhof.

In der Schlange an der Supermarktkasse. Ein Kleinkind quengelt lautstark und kämpft mit der zunehmenden lauter werdenden Mutter um den Erwerb eines Impulsartikels. Alle sind genervt und gestresst, es ist heiß, der Zug fährt gleich. Das Kind lässt nicht locker, brüllt und schlägt um sich. Eine Frau in der Schlange dreht sich zur überforderten, mit hochrotem Kopf dastehenden Mutter um und sagt in mitfühlendem Ton: „Hauen Sie´s tot! Es quält sich doch nur noch!“

5. Hape´s Hörbuch „Ich bin dann mal weg“ fertig gehört.

Jetzt stellen sich zwei Fragen:

  1. Was sollen wir abends vor dem einschlafen hören? (Ideen eurerseits?)
  2. Wann pilgern wir los?

Tags:

Kommentar schreiben