Projekt 365 – 18. August

18. August – Pimp my Dirndl

Heute hab ich mir für wenig Geld ein altbackenes Dirndl gekauft. Immerhin ist am Wochenende Kirchweih und die beiden Dirndl im Schrank passen nicht oder geben zuviel preis!

Zunächst einmal hab ich das Kleid radikal gekürzt. Knie darf schon sein. Aus dem Rest mach ich die Woche noch Broschen…

Ursprünglich war die Idee diese Reststoffbroschen auf die Schürze zu nähen, aber dann viel mir diese wunderbare Kirsche in die Hand, die schon seit Ewigkeiten brav und still im Handarbeitsköfferchen auf ihren Einsatz gewartet hat. Also schnell noch die Schürze gekürzt und nix wie d´rauf mit der Kirsche.

…und jetzt fröhliches Maßkrug heben!

Tags: ,

Keine Kommentare Kommentar schreiben

  1. Ich will unbedingt noch ein Foto von dir im Dirndl sehen!

    • Anja #

      Ganz genau, Roboti.

      Ich will auch unbedingt noch das Gesamtkunstwerk bestaunen!

Kommentar schreiben